Aktuell Geologie

Schauhöhlen-Führer des Geoparks Schwäbische Alb

HAYINGEN-WIMSEN. Drei Meter tiefes Wasser unterm Kahn, zehn Meter massiver Fels überm Kopf: Thomas Locher manövriert das Boot immer tiefer in die Höhle hinein. Mit jedem Meter kommen die Wände und die Decke näher, die zehn Passagiere müssen den Kopf einziehen. Nach 70 Metern ist Schluss. Wer der Wimsener Höhle weiter auf den Grund gehen will, muss tauchen. Über 900 Meter des unterirdischen Systems sind inzwischen erforscht, ein Tauchgang, weiß Locher, dauert zwölf Stunden.

Bootsfahrt durch die Wimsener Höhle.
Bootsfahrt durch die Wimsener Höhle. Foto: Marion Schrade
Bootsfahrt durch die Wimsener Höhle.
Foto: Marion Schrade

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen