Aktuell Fest

Schäfchen und Schneeflocken in Münsingen

MÜNSINGEN. Dem Wetter nach war’s eher Zeit für den Almabtrieb als für den Weideauftrieb der Münsinger Schäferei Stotz. Schneegestöber morgens und um die Mittagszeit. Fast hätte es für ein Foto Ton in Ton gereicht. Weiße Schafe, weiße Flocken. Die Musikkapelle und die beiden Kutschen mit den Ehrengästen von Ministerialdirektor über Landrat bis Wacholderkönigin zogen unterm Winterhimmel am dichten Spalier der Gäste vorbei. Und dann kam – erstmal nichts.

Schaulauf der Schafe, anschließend schlendern und schauen: Das wollten sich die Münsinger und ihre Gäste nicht entgehen lassen – Schneegestöber hin oder her.
Schaulauf der Schafe, anschließend schlendern und schauen: Das wollten sich die Münsinger und ihre Gäste nicht entgehen lassen – Schneegestöber hin oder her. Foto: Markus Niethammer
Schaulauf der Schafe, anschließend schlendern und schauen: Das wollten sich die Münsinger und ihre Gäste nicht entgehen lassen – Schneegestöber hin oder her.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen