Aktuell Marbach

Region bekennt sich zum Gestüt in Marbach

REUTLINGEN/GOMADINGEN-MARBACH. Mit den gebetsmühlenartig wiederkehrenden Ansinnen an der jeweiligen Landesregierung beteiligter Politiker, dem Haupt- und Landgestüt Marbach den Etat zu kürzen, die Landesanstalt zu privatisieren oder zu schließen muss ein für alle Mal Schluss sein. Das fordern mit Landrat Thomas Reumann die Abgeordneten des Wahlkreises sowie zehn Bürgermeister der Städte und Gemeinden, die mit Marbach durch ihre Deckstationen vernetzt sind.

Finger weg vom einzigartigen Kulturgut Marbach steht zwischen den Zeilen in der von Landrat Thomas Reumann, Abgeordneten und Bür
Finger weg vom einzigartigen Kulturgut Marbach steht zwischen den Zeilen in der von Landrat Thomas Reumann, Abgeordneten und Bürgermeistern unterzeichneten Schreiben an Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu lesen. FOTO: TRINKHAUS
Finger weg vom einzigartigen Kulturgut Marbach steht zwischen den Zeilen in der von Landrat Thomas Reumann, Abgeordneten und Bürgermeistern unterzeichneten Schreiben an Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu lesen. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen