Aktuell Umwelt

Quelle von Holz und Erholung

Am 21. März ist Tag des Waldes. Durch Kostendruck und Klimawandel wird Forstwirtschaft immer schwieriger

Naturnah, in einer Mischung von Baumarten und Altersklassen, mit ausreichend Totholz ausgestattet – so wie hier am Gomadinger St
Naturnah, in einer Mischung von Baumarten und Altersklassen, mit ausreichend Totholz ausgestattet – so wie hier am Gomadinger Sternberg sieht ein Wald aus, der nicht nur der Holzproduktion, sondern auch dem Natur- und Umweltschutz dient. Schöner Nebeneffekt: Solche Wälder gefallen Erholung suchenden Menschen ebenfalls. Und auch die Forstleute freuen sich über stabile, gesunde Mischwälder. Foto: Scheub
Naturnah, in einer Mischung von Baumarten und Altersklassen, mit ausreichend Totholz ausgestattet – so wie hier am Gomadinger Sternberg sieht ein Wald aus, der nicht nur der Holzproduktion, sondern auch dem Natur- und Umweltschutz dient. Schöner Nebeneffekt: Solche Wälder gefallen Erholung suchenden Menschen ebenfalls. Und auch die Forstleute freuen sich über stabile, gesunde Mischwälder.
Foto: Scheub

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen