Aktuell Alb

Passt in jede Jeanstasche

MÜNSINGEN. Mit dem Zug, wie denn sonst! Klar, dass, wer Baden-Württembergs erstes Biosphärengebiet auf der Schwäbischen Alb erkunden möchte, nicht mit dem Auto anreisen und dabei die Umwelt wie auch die eigenen Nerven belasten muss. »Wandern und Bahnfahren« lautet daher das Motto, mit dem ein neuer Flyer der Biosphärengebiets-Verwaltung Lust auf acht Touren zwischen Esslingen und Ehingen, Ulm und Reutlingen machen will.

Von Achim Nagel und Karin Ströhle, beide im Team der Biosphärengebiets-Verwaltung, haben sich rund 60 Landschaftsführer zu &raqu
Von Achim Nagel und Karin Ströhle, beide im Team der Biosphärengebiets-Verwaltung, haben sich rund 60 Landschaftsführer zu »Botschaftern des Biosphärengebiets« fortbilden lassen. Einige von ihnen sind auch am Stand auf der CMT präsent. GEA-FOTO: OELKUCH
Von Achim Nagel und Karin Ströhle, beide im Team der Biosphärengebiets-Verwaltung, haben sich rund 60 Landschaftsführer zu »Botschaftern des Biosphärengebiets« fortbilden lassen. Einige von ihnen sind auch am Stand auf der CMT präsent. GEA-FOTO: OELKUCH

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen