Aktuell Alb

Mit Wucht auf den Unimog gekracht

HOHENSTEIN-OBERSTETTEN. Leicht verletzt wurde ein 29-jähriger Mitarbeiter der Gauinger Straßenmeisterei als sein Fahrzeug bei Reinigungsarbeiten auf der B 312 bei Oberstetten von einem Weinlaster von hinten gerammt wurde und umkippte. Der Mann wurde mit dem Krankenwagen in die Albklinik nach Münsingen zur Untersuchung gebracht. Laut Polizei beträgt der Sachschaden an beiden Fahrzeugen rund 90 000 Euro.

Nur noch Schrott: Die Streu- und Reinigungsvorrichtung am Heck des Unimog von der Straßenmeisterei Gauingen. FOTO: BAIER
Nur noch Schrott: Die Streu- und Reinigungsvorrichtung am Heck des Unimog von der Straßenmeisterei Gauingen. FOTO: BAIER
Nur noch Schrott: Die Streu- und Reinigungsvorrichtung am Heck des Unimog von der Straßenmeisterei Gauingen. FOTO: BAIER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen