Aktuell Alb

»Marlboro-County« in Meidelstetten

HOHENSTEIN. Es hat schon etwas von »Wildem Westen«, wie Willi Wolf auf seinem Pferd in die aufgehende Sonne reitet und seine Büffel mit dem Lasso einfängt. Willi Werner, »schwäbischer Cowboy« und Büffel-Besitzer aus Meidelstetten und Martin Daser, Sattler aus Engstingen, spielen jetzt in einem Film mit. Allerdings gehört die Hauptrolle nicht ihnen, sondern den Albbüffeln. In dem zehnminütigen Werbefilm wird das Leben der Albbüffel erzählt - von der Geburt bis zum Tod. Wert gelegt wurde auf »die Sprache der Bilder«, Dialog gibt es deshalb kaum. Der Streifen macht aber nicht nur Werbung, sondern ist auch »dokumentarisch angehaucht«, wie Produzent Marc Nussbaum aus Engstingen erzählt. Gedreht wurde auf Weiden in Ödenwaldstetten und Meidelstetten und in Betrieben in Gomadingen und Engstingen, deren Produkte auch im Film vorgestellt werden. So zum Beispiel eine Bäckerei, eine Metzgerei und eine Schreinerei. Regisseur und Produzent sind die 20- und 21-jährigen Engstinger Valentin Kemmner und Marc Nußbaum. Für Kamera und Ton waren weitere sechs Mitarbeiter unter anderem aus Köln und Bayern verantwortlich.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen