Aktuell Wohnraum

Kreis möchte den Südflügel des alten Münsinger Krankenhauses

MÜNSINGEN. Flexibilität ist angesagt bei der Unterbringung von Flüchtlingen. Wo endlich eine Bleibe gefunden werden konnte für Menschen, die auf ihr Asylverfahren warten, können morgen schon wieder die Umzugswagen vor der Tür stehen. So wie in Münsingen, wo der Landkreis Reutlingen das von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bima, an den ehemaligen Nudelhersteller Franz Tress verkaufte Alte Lager bis Anfang April 2016 räumen muss.

Münsingens altes Krankenhausgebäude könnte sich für die Unterbringung von Flüchtlingsfamilien eignen. GEA-FOTO: OELKUCH
Münsingens altes Krankenhausgebäude könnte sich für die Unterbringung von Flüchtlingsfamilien eignen. Foto: Ulrike Oelkuch
Münsingens altes Krankenhausgebäude könnte sich für die Unterbringung von Flüchtlingsfamilien eignen.
Foto: Ulrike Oelkuch

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen