Aktuell Innovation

»Kreative Bande von Weltformat«

PFRONSTETTEN. Es war in China, wo Luigi Colani zum ersten Mal von Paravan gehört hat. Als Professor der Qinghua-Universität hielt der international bekannte Designer und Aerodynamiker einen Vortrag, »lauter Fachleute aus der Automobilindustrie, und dann sprechen die von diesem Unternehmen«. Gestern war Colani - auf dem Weg nach Mailand - zum ersten Mal zu Besuch in der Ideenschmiede in Aichelau, die sich auf die individuelle Entwicklung von behindertengerechten Fahrzeugen spezialisiert hat. Und er war begeistert.

Zwei, die sich verstehen: Luigi Colani im Gespräch mit Paravan-Geschäftsführer Roland Arnold. FOTO: NIETHAMMER
Zwei, die sich verstehen: Luigi Colani im Gespräch mit Paravan-Geschäftsführer Roland Arnold. Foto: Markus Niethammer
Zwei, die sich verstehen: Luigi Colani im Gespräch mit Paravan-Geschäftsführer Roland Arnold.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen