Aktuell Natur

Kein Tag ohne Schafe: Jonas Henninger ist einer der letzten verbliebenen Wanderschäfer

Im Sommer auf dem Münsinger Truppenübungsplatz, im Winter auf Wanderschaft: Jonas Henniger ist mit seiner Herde an 365 Tagen im Jahr draußen und gehört damit zu den wenigen verbliebenen Wanderschäfern nicht nur in der Region, sondern überhaupt. April ist für ihn Hochsaison, pro Tag kommen nun teilweise über dreißig Lämmer auf die Welt – mitten auf der Weide, mit dem Himmel über ihren Köpfen und dem Gras der Weiden unter sich

Schäfer Jonas Henniger hütet seine Herde im Sommer auf dem früheren Truppenübungsplatz Münsingen. Im Winter zieht er ins Oberlan
Schäfer Jonas Henniger hütet seine Herde im Sommer auf dem früheren Truppenübungsplatz Münsingen. Im Winter zieht er ins Oberland. FOTO: SCHRADE
Schäfer Jonas Henniger hütet seine Herde im Sommer auf dem früheren Truppenübungsplatz Münsingen. Im Winter zieht er ins Oberland. FOTO: SCHRADE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen