Aktuell Alb

Kartoffelfest: Sortenbewusstsein kommt wieder

ST. JOHANN. Adretta ist die Kartoffel des Jahres 2009. Eine Jury aus Umwelt-, Verbraucher- und Landwirtschafts-Organisationen hat Adretta während eines Symposiums im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse in Bad Sassendorf gewählt. Im vergangenen Jahr wurde diese Ehre dem Bamberger Hörnchen, einer historischen Sorte zuteil, die zwar im Fränkischen Zuhause ist, aber auch auf der Schwäbischen Alb angebaut wird und von Kennern längst in den Status einer Gourmetkartoffel gehoben wurde.

Kartoffel des Jahres 2009: das Bamberger Hörnchen.
FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen