Aktuell Expedition

Immer weiter in die Tiefe der Wimsener Höhle

HAYINGEN-WIMSEN. Eigentlich müsste der erst im März von ihm entdeckte Gang in der Wimsener Höhle, gut einen Kilometer tief im Erdinneren, wo kaum ein Mensch hinkommt, seinen Namen bekommen. Dann stünde Dr. Salvatore Busche, 50, in der Reihe der großen Naturwissenschaftler, die die Welt mit ihren Funden um mannigfaches Wissen bereichert haben.

Foto: Andreas Kücha
Foto: Andreas Kücha
Foto: Andreas Kücha

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen