Aktuell Alb

Großer Regen nicht in Sicht

MÜNSINGEN/REUTLINGEN. Es ist wie verhext. Im einen Jahr kommt zu viel Regen, im anderen Jahr ist der Boden so trocken, dass fast nichts wächst. Ein deutliches Niederschlags-Defizit beklagen die Bauern für diesen April, der für die Vegetation in freier Flur von höchster Bedeutung ist: Fast um alle Feldfrüchte steht es schlecht, das Sommergetreide sieht zum Teil sogar furchtbar schlecht aus und das Gras kümmert vor sich hin.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen