Aktuell Bestätigung

Geopark Schwäbische Alb: Grüne Karte und dickes Lob

MÜNSINGEN. Der Geopark Schwäbische Alb hat – nach 2009 – einmal mehr eine »Grüne Karte« erhalten. Auf ihrer Herbsttagung im Cilento/Italien haben sich die Vertreter der Europäischen Geoparks dafür ausgesprochen, dass der Geopark Schwäbische Alb für weitere vier Jahre als Europäischer Geopark ausgezeichnet wird. Damit wurde zugleich auch über den Fortbestand der Anerkennung der Alb als Unesco-Geopark entschieden.

Der Eisenrüttel bei Dottingen ist mit seiner Vulkanstelle eine von vielen Attraktionen im Geopark Schwäbische Alb. GEA-ARCHIV-FO
Der Eisenrüttel bei Dottingen ist mit seiner Vulkanstelle eine von vielen Attraktionen im Geopark Schwäbische Alb. GEA-ARCHIV-FOTO: ROSENBERGER
Der Eisenrüttel bei Dottingen ist mit seiner Vulkanstelle eine von vielen Attraktionen im Geopark Schwäbische Alb. GEA-ARCHIV-FOTO: ROSENBERGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen