Aktuell Psychiatrie Zwiefalten

Filmreife Flucht durch die Mauer

ZWIEFALTEN. Nach drei Häftlingen im Alter von 30, 32 und 38 Jahren, denen am Samstagabend die Flucht aus der Klinik für forensische Psychiatrie in Zwiefalten gelungen ist, fahndet die Kriminalpolizei derzeit intensiv. Es war eine filmreife Aktion: Die drei Männer durchbrachen eine Mauer im ersten Stock und seilten sich mit Bettlaken ab.

Die Männer hatten mithilfe von Bettkasten-Holz einen Rammbock gebaut und damit die alte dicke Außenmauer aus Ziegelsteinen durch
Die Männer hatten mithilfe von Bettkasten-Holz einen Rammbock gebaut und damit die alte dicke Außenmauer aus Ziegelsteinen durchbrochen. Foto: Thomas Warnack
Die Männer hatten mithilfe von Bettkasten-Holz einen Rammbock gebaut und damit die alte dicke Außenmauer aus Ziegelsteinen durchbrochen.
Foto: Thomas Warnack

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen