Aktuell Alb

Fenchel macht fröhlich

HAYINGEN-EHESTETTEN. "Die Suppe ist ja der Hammer!" Hildegard von Bingen, die Heilkundige des Mittelalters und Anregerin des Rezepts, hätte ihre Gaumenfreude sicher anders formuliert, sich dennoch des Interesses an ihrer Ernährungslehre gefreut. Das Kompliment aus berufenem Mund gilt der Kastaniencremesuppe nach der Heiligen Hildegard, raffiniert inszeniert von Inge Tress, die das Wissen der Gelehrten, für die Gesundheit in der Küche begann, in Kochkursen weitergibt. Selbst André Kassin, längst Maître de Cuisine eines angehenden Biohotels bei Meran und für eine Woche Praktikant in der Ehestetter "Rose", staunt über das süßliche Aroma der Maronisuppe, das Nase und Gaumen balsamiert. Wer hätte das gedacht, dass gesunde Kost so delikat daherkommt.

Bei munteren Gesprächen und Hildegard-Zutaten wird der Kochkurs mit Inge Tress (Mitte) zum Happening am Herd.
GEA-FOTO: GEIGER
Bei munteren Gesprächen und Hildegard-Zutaten wird der Kochkurs mit Inge Tress (Mitte) zum Happening am Herd. GEA-FOTO: GEIGER
Bei munteren Gesprächen und Hildegard-Zutaten wird der Kochkurs mit Inge Tress (Mitte) zum Happening am Herd. GEA-FOTO: GEIGER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen