Aktuell Albgut

Erste Schau-Manufaktur im Albgut ist eingerichtet

MÜNSINGEN. »Das fast Ausgestorbene wieder aufleben lassen.« Darum geht es Annegret und Franz Tress, die mit ihrem Albgut im Alten Lager »ein Land vor 100 Jahren« entstehen lassen. Das Kasernengelände aus Königs Zeiten soll ein Refugium für alles werden, das sich zu bewahren lohnt:

Susanne Hoeschele (rechts) und Tochter Alicia zeigen Albgut-Chefin Annegret Tress, wie die Näh-»Oldtimer« funktionieren. FOTO: S
Susanne Hoeschele (rechts) und Tochter Alicia zeigen Albgut-Chefin Annegret Tress, wie die Näh-»Oldtimer« funktionieren. FOTO: SCHRADE
Susanne Hoeschele (rechts) und Tochter Alicia zeigen Albgut-Chefin Annegret Tress, wie die Näh-»Oldtimer« funktionieren. FOTO: SCHRADE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen