Aktuell Alb

Das Kopftuch-Image ist passé

MÜNSINGEN/REUTLINGEN. »Die Wahl einer Kreisvorsitzenden bedeutet nicht, dass organisationsmäßig etwas groß aufgezogen wird. Sie soll hauptsächlich gegenüber dem Landesbauernverband als gewählte Vertreterin der Landfrauen im Landkreis Reutlingen dienen.« So hieß es in der Einladung zur Gründung des Landfrauenverbandes im Kreis Reutlingen vor 25 Jahren. Die Frauen als Anhängsel des Kreisbauernverbandes und Durchreiche nach Oben. So war's gedacht. »Wir haben das Gegenteil bewiesen« ,erklärt Elsbeth Laux, seit sechs Jahren Vorsitzende der Landfrauen im Kreis Reutlingen.

Anschauungsobjekt Alb-Bäuerin als Bildungsbeitrag zum Thema Brauchtum für Landfrauen anno 1985.  GEA-ARCHIV-FOTO
Anschauungsobjekt Alb-Bäuerin als Bildungsbeitrag zum Thema Brauchtum für Landfrauen anno 1985. GEA-ARCHIV-FOTO
Anschauungsobjekt Alb-Bäuerin als Bildungsbeitrag zum Thema Brauchtum für Landfrauen anno 1985. GEA-ARCHIV-FOTO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen