Aktuell Alb

Aushängeschild für Stadt und Schule

GAMMERTINGEN. »Volleyball tut allen gut«: Mit diesem Slogan wirbt der württembergische Volleyballverband. Dass das so ist, weiß man in Gammertingen schon seit über 30 Jahren. Damals führte der »volleyballverrückte Sportpädagoge« Wolfgang Nitschke »mit missionarischem Eifer« seine Sportart am Gymnasium und im TSV ein. Seither hat Gammertingen den Ruf einer Volleyballstadt erlangt. Mit der Besiegelung einer Partnerschaft mit dem Volleyball-Landesverband Württemberg darf sich das Gymnasium seit Freitag als erste Schule im Land »Partnerschule des Volleyballs« nennen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen