Aktuell Reitsport

Auktion in Marbach: Wohin die besten Pferde gehen

GOMADINGEN-MARBACH. »Was ich schon lange loswerden wollte: Wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht selbst das Grab schaufeln!« Mit »wir« meinte Landesoberstallmeisterin Astrid von Velsen-Zerweck die Züchter und Händler deutscher Sportpferde. Bei der Auktion im Landgestüt Marbach am Samstag hatten Berichterstatter der Pferdefachpresse moniert, dass die Darstellung der jüngeren, etwa dreijährigen Pferde im Auktionskatalog von Marbach sich deutlich von denen anderer Verkaufsschauen unterscheide: nicht unter dem Reiter, frei laufend, zu wenig Muskeln.

Strahlende Gesichter bei den Käufern und (rechts) bei Gestütsleiterin Astrid von Velsen-Zerweck, die trotz des schlechten Verkau
Strahlende Gesichter bei den Käufern und (rechts) bei Gestütsleiterin Astrid von Velsen-Zerweck, die trotz des schlechten Verkaufsergebnisses noch herzlich lächeln kann. FOTO: PULVERMÜLLER
Strahlende Gesichter bei den Käufern und (rechts) bei Gestütsleiterin Astrid von Velsen-Zerweck, die trotz des schlechten Verkaufsergebnisses noch herzlich lächeln kann. FOTO: PULVERMÜLLER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen