Aktuell Kulturwissen

Als Adel in Höhlen hauste

REUTLINGEN. So vergeht der Ruhm der Welt. Die einst oben saßen und auf frondienstverpflichtetes »leibeigenes« Fußvolk herabschauten von ihren Rittersitzen und Felsennestern, sind unter dem Boden. Ihre Burgen auch. Was in der Region noch da ist an Resten solcher Herrschaftssitze, hat der Mössinger Autor und GEA-Fotograf Jürgen Meyer mit wissenswerten Details in Bild und Text festgehalten in seiner jüngsten Publikation.

Burghügel und Graben der Burg Hohenlittstein am alten Albaufstieg von Seeburg nach Münsingen. Die Mauern sind verfallen.
Burghügel und Graben der Burg Hohenlittstein am alten Albaufstieg von Seeburg nach Münsingen. Die Mauern sind verfallen. Foto: Jürgen Meyer
Burghügel und Graben der Burg Hohenlittstein am alten Albaufstieg von Seeburg nach Münsingen. Die Mauern sind verfallen.
Foto: Jürgen Meyer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen