Aktuell Kultur

250 Jahre Zwiefalter Münster: Klöster als Zentren Europas

ZWIEFALTEN. 15 Jahre lang haben Vertreter des Geschichtsvereins Zwiefalten an dem deutsch-tschechischen Projekt gearbeitet. Jetzt wurde die Ausstellung »900 Jahre Benediktinerklöster Zwiefalten und Kladruby 1115-2015« eröffnet. Das renovierte Zwiefalter Peterstor zeigt in diesem grenzüberschreitenden Projekt historische Verbindungen in einem wieder vereinten Europa. Die Ausstellungseröffnung war einer der Glanzpunkte eines ganz besonderen Wochenendes, an dem in Zwiefalten die Münsterweihe vor 250 Jahren gefeiert wurde. Gleichzeitig wurde mehrere Tage lang das historische Bierfest ausgerichtet.

Historiker Reinhold Halder (links) führt Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Frau Gerlinde durch die Ausstellung vo
Historiker Reinhold Halder (links) führt Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Frau Gerlinde durch die Ausstellung von Schülerarbeiten zum Münster. Ihnen folgen der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth und Zwiefaltens Bürgermeister Matthias Henne. Foto: Thomas Warnack
Historiker Reinhold Halder (links) führt Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seine Frau Gerlinde durch die Ausstellung von Schülerarbeiten zum Münster. Ihnen folgen der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth und Zwiefaltens Bürgermeister Matthias Henne.
Foto: Thomas Warnack

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen