Aktuell Flüchtlingshilfe

Zeugnisse der Menschlichkeit

PFULLINGEN. Weltweit sind derzeit 65 Millionen Menschen vor Krieg, Hunger und Diktatur auf der Flucht. Eine ungeheure Zahl, hinter der sich menschliche Schicksale, aber auch ein gewaltiges Potenzial an ehrenamtlichem Engagement in der Flüchtlingshilfe verbergen. Mit der Ausstellung »Angekommen in Pfullingen« möchte das Forum Asyl nun Einblicke geben in das Leben und den Alltag der Asylsuchenden. Die informative Ausstellung im Rathaus I wurde am Montag, dem Weltflüchtlingstag, eröffnet.

Einblicke in das Leben und den Alltag von Flüchtlingen sowie in die vielfältigen Hilfsangebote gibt die neue Ausstellung des For
Einblicke in das Leben und den Alltag von Flüchtlingen sowie in die vielfältigen Hilfsangebote gibt die neue Ausstellung des Forums Asyl im Pfullinger Rathaus. FOTO: BAIER
Einblicke in das Leben und den Alltag von Flüchtlingen sowie in die vielfältigen Hilfsangebote gibt die neue Ausstellung des Forums Asyl im Pfullinger Rathaus. FOTO: BAIER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen