Aktuell Albverein

Wanderheim auf der Eninger Weide: Zuletzt gab's Probleme

So wirklich rund lief’s in den vergangenen Jahren im Hans-Schenk-Haus, dem Wanderheim des Schwäbischen Albvereins auf der Eninger Weide, nicht. Mit den Pächtern wollte es einfach nicht klappen. Die Gastgeber, die jetzt an den Start gegangen sind, sind bereits die dritten seit 2017.

Kleinod am Waldesrand: Das in den Siebzigerjahren von den Albvereins-Mitgliedern errichtete Wanderheim.  FOTOS: HAILFINGER
Kleinod am Waldesrand: Das in den Siebzigerjahren von den Albvereins-Mitgliedern errichtete Wanderheim. FOTOS: HAILFINGER Foto: Claudia Hailfinger
Kleinod am Waldesrand: Das in den Siebzigerjahren von den Albvereins-Mitgliedern errichtete Wanderheim. FOTOS: HAILFINGER
Foto: Claudia Hailfinger

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen