Aktuell Schule

Mentorenprojekt: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

PFULLINGEN. Flugbegleiterin, das war der Traumberuf von Nurdan, als sie 2009 die Uhlandschule besuchte. Heute will sie davon nichts mehr wissen. Die 19-Jährige macht eine Ausbildung zur Arzthelferin in einer Reutlinger Praxis und ist mehr als zufrieden mit ihrer Wahl. »Schuld« daran ist Arnim Schreiber. »Er ist einer von der alten Schule«, sagt Alban über den 72-Jährigen, und es schwingt Anerkennung in seiner Stimme mit. Damals als Alban und Schreiber sich kennenlernten, machte sich der 18-Jährige wenig Gedanken über seine Zukunft. »Wer will denn mit 15 oder 16 Jahren nicht Millionär werden?« fragt er. »Da spricht man über Träume«, fügt Nurdan an.

Mentorin Regina Mayer (links hinten), Schulsozialarbeiterin Maria Pizzitola und Mentor Arnim Schreiber freuen sich über den erfo
Mentorin Regina Mayer (links hinten), Schulsozialarbeiterin Maria Pizzitola und Mentor Arnim Schreiber freuen sich über den erfolgreichen Werdegang ihrer Schützlinge, die in Lichtenstein die Hauptschule abgeschlossen haben. Foto: Uwe Sautter
Mentorin Regina Mayer (links hinten), Schulsozialarbeiterin Maria Pizzitola und Mentor Arnim Schreiber freuen sich über den erfolgreichen Werdegang ihrer Schützlinge, die in Lichtenstein die Hauptschule abgeschlossen haben.
Foto: Uwe Sautter

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen