Aktuell Kultur

Klosterkirche Pfullingen soll aus ihrem Schlaf geweckt werden

PFULLINGEN. Vor Kurzem gab sich hier die Topriege der deutschen Schauspieler die Klinke in die Hand. Pfullingens Klosterkirche war die Kulisse für Dreharbeiten zum »Dreigroschenfilm« mit Lars Eidinger, Tobias Moretti, Hannah Herzsprung und Joachim Król. Endlich war mal in den oberen Stockwerken wieder etwas los. Denn ansonsten liegen die schönsten Räume der Klosterkirche im Dornröschenschlaf. Seit 2009 verhindert die Brandschutzverordnung deren Nutzung. Die Klosterkirche aus ihrem Schlaf wecken und das ganze Areal wieder beleben, das wollen die Initiatoren des Vereins Kulturhaus Klosterkirche (KuK). Am 4. Mai soll der Verein gegründet werden. Jetzt traf sich die Initiativgruppe zu einer Vorbereitungssitzung im Keller des Gasthauses Klostergarten mit 30 Bürgern.

Die Pfullinger Klosterkirche FOTO:WÖRNER
Die Pfullinger Klosterkirche FOTO:WÖRNER
Die Pfullinger Klosterkirche FOTO:WÖRNER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen