Aktuell Hochwasser

Hochwasser im Echaztal: Was alles kaputt ist

PFULLINGEN/ LICHTENSTEIN. Aufatmen bei den Einsatzkräften. Am Montagmittag hatte sich die Lage in Pfullingen und Lichtenstein weitgehend entspannt. Zeit also, um einen ersten Blick auf die Schäden zu werfen, die das Hochwasser am Wochenende verursacht hat. Pfullingens Stadtbaumeister Karl-Jürgen Oehrle, der hatte ohnehin in den vergangenen Tagen nur wenig Schlaf bekommen, war schon am frühen Morgen auf Tour.

In der FSG Sporthalle stand das Wasser in der Nacht auf Sonntag meterhoch. Der Boden ist nicht mehr zu retten.
In der FSG Sporthalle stand das Wasser in der Nacht auf Sonntag meterhoch. Der Boden ist nicht mehr zu retten. Foto: Uwe Sautter
In der FSG Sporthalle stand das Wasser in der Nacht auf Sonntag meterhoch. Der Boden ist nicht mehr zu retten.
Foto: Uwe Sautter

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen