Aktuell LEUTE

Herausforderung Märchenschloss

LICHTENSTEIN. »In Deutschlands schönstem Märchenschloss schimmeln die Tapeten an den Wänden«. Dieser Alarm in den Achtzigerjahren markiert eine Wende: Von da an ging's bergauf mit Schloss Lichtenstein, der Burgenromantik des 19. Jahrhunderts, der Stein gewordenen Dichtung Wilhelm Hauffs, der mit 25 starb und mit seinem Roman »Lichtenstein« sich auf ewig sein Denkmal in Schwaben gesetzt hat.

Rudolf Brändle in dem Objekt, das ihn Jahrzehnte beschäftigt - als Denkmalexperten und als Kenner der Geschichte: Schloss Lichte
Rudolf Brändle in dem Objekt, das ihn Jahrzehnte beschäftigt - als Denkmalexperten und als Kenner der Geschichte: Schloss Lichtenstein. Foto: Ingeborg Kunze
Rudolf Brändle in dem Objekt, das ihn Jahrzehnte beschäftigt - als Denkmalexperten und als Kenner der Geschichte: Schloss Lichtenstein.
Foto: Ingeborg Kunze

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen