Aktuell Altkleider

Geschäft mit gebrauchter Kleidung

PFULLINGEN/MÖSSINGEN. Am 7. Juni brannte in Pfullingen zum ersten Mal ein Altkleidercontainer, fünf weitere folgten. Jedes Mal sei ein Schaden von mindestens 750 Euro entstanden, berichtete die ermittelnde Polizei. Dummer Scherz oder Absicht? Noch tappt die Polizei im Dunkeln. Eines ist jedoch sicher: »Der Handel mit alten Kleidungsstücken ist ein Milliardengeschäft«, lautete nicht nur in der ZDF-Sendung WISO vor Kurzem die Schlagzeile.

Der Altkleider-Container in der Kurze Straße war einer der ersten, der brannte. Heute ist er verschwunden.   GEA-FOTO: BARALOtto
Der Altkleider-Container in der Kurze Straße war einer der ersten, der brannte. Heute ist er verschwunden. GEA-FOTO: BARALOtto Seeger und Ilona Raiser von der Mössinger Firma Frip-Service. Diese handelt mit gebrauchter Kleidung. Ihre Container stehen auch in Pfullingen. Foto: Norbert Leister
Der Altkleider-Container in der Kurze Straße war einer der ersten, der brannte. Heute ist er verschwunden. GEA-FOTO: BARALOtto Seeger und Ilona Raiser von der Mössinger Firma Frip-Service. Diese handelt mit gebrauchter Kleidung. Ihre Container stehen auch in Pfullingen.
Foto: Norbert Leister

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen