Aktuell Bürgermeisterwahl

Erdrutschsieg für Peter Nußbaum

LICHTENSTEIN. Erdrutschsieg, Ohrfeige, Desaster - die Kommentare zum Wahlausgang waren drastisch. Für viele - zumindest in der Deutlichkeit überraschend - hat sich der Herausforderer Peter Nußbaum durchgesetzt. Er holte 62,1 Prozent der Stimmen. »Ich bin überwältig«, kommentierte der 41-Jährige seine Wahl zum Lichtensteiner Bürgermeister. Noch am Nachmittag hatte er fest mit einem zweiten Wahlgang gerechnet.

Foto: Trinkhaus
Foto: Gerlinde Trinkhaus
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen