Aktuell Bildung

Eninger Spielplatz für Naturwissenschaftler

ENINGEN. Wer Goethe nicht kennt, ist in Deutschland unten durch, aber Altkanzler Gerhard Schröder darf sich problemlos öffentlich zu seiner Sechs in Mathe bekennen. Tobias Beck versteht das nicht, schließlich legten gerade die Naturwissenschaften den Grundstein für den Wohlstand im Land. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik bekommen nach den Sommerferien richtig viel Raum im Schülerforschungszentrum Neckar-Alb (SFZ) auf dem ehemaligen Wago-Areal in Eningen und das ist durchaus auch wörtlich gemeint.

Gemeinsam den Dingen auf den Grund gehen: In Eningen ist das bald im Schülerforschungszentrum auf dem ehemaligen Wago-Gelände mö
Gemeinsam den Dingen auf den Grund gehen: In Eningen ist das bald im Schülerforschungszentrum auf dem ehemaligen Wago-Gelände möglich. FOTO: PR
Gemeinsam den Dingen auf den Grund gehen: In Eningen ist das bald im Schülerforschungszentrum auf dem ehemaligen Wago-Gelände möglich. FOTO: PR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen