Aktuell Energiewende

Energiewende: Die Bürger wollen mitentscheiden

PFULLINGEN. Kann man bei diesem Thema in zwei Stunden die Kurve kriegen? Nein, das hat sicher auch keiner der rund 50 Bürger erwartet, die ins Pfullinger Feuerwehrhaus gekommen waren. Energiewende - aber wie? fragte dort die VHS Pfullingen die Grünen-Bundestagsabgeordnete Beate Müller-Gemmeke und den Reutlinger CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl Michael Donth. Die Podiumsdiskussion über das »größte Infrastrukturprojekt seit der Wiedervereinigung« moderierte GEA-Chefredakteur Christoph Irion. »Was bedeutet das für uns in der Region, wie werden wir beteiligt«, formulierte er gleich zu Beginn die zentralen Fragen des Abends.

Fast ohne Wahlkampfgeplänkel kamen Beate Müller-Gemmeke und Michael Donth (rechts) bei der Podiumsdiskussion zur Energiewende au
Fast ohne Wahlkampfgeplänkel kamen Beate Müller-Gemmeke und Michael Donth (rechts) bei der Podiumsdiskussion zur Energiewende aus. Die spannende Veranstaltung der Volkshochschule Pfullingen im Feuerwehrhaus moderierte GEA-Chefredakteur Christoph Irion. Foto: Markus Niethammer
Fast ohne Wahlkampfgeplänkel kamen Beate Müller-Gemmeke und Michael Donth (rechts) bei der Podiumsdiskussion zur Energiewende aus. Die spannende Veranstaltung der Volkshochschule Pfullingen im Feuerwehrhaus moderierte GEA-Chefredakteur Christoph Irion.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen