Aktuell Hege

Baggern für die Fische im Eierbachsee

PFULLINGEN. »Viele Pfullinger haben hier schwimmen gelernt«, berichtet Alexander Schwarz und blickt auf den Eierbachsee, oder das, was derzeit davon übrig ist. Das Gewässer, ehemals das Albert-Götz-Freibad, hat die Fischerkameradschaft Pfullingen seit ihrer Gründung im Jahr 1983 gepachtet – um dort zu angeln. Gleichzeitig hat der Verein auch die Hegepflicht für das Gewässer übernommen und muss den Fischbestand erhalten, »möglichst durch natürliche Vermehrung, zur Not durch Besatz«, so Schwarz.

Das Wasser des Eierbachsees ist derzeit abgelassen. Der Gewässergrund »wintert« und wird im März ausgebaggert.  GEA-FOTO: SAUTTE
Das Wasser des Eierbachsees ist derzeit abgelassen. Der Gewässergrund »wintert« und wird im März ausgebaggert. Foto: Uwe Sautter
Das Wasser des Eierbachsees ist derzeit abgelassen. Der Gewässergrund »wintert« und wird im März ausgebaggert.
Foto: Uwe Sautter

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen