Aktuell Regionalverband

Abwärme per Container zum Verbraucher bringen?

LICHTENSTEIN. Energieeinsparung und Klimaschutz seien in den vergangenen Monaten etwas aus der Diskussion herausgefallen, findet Holger Dembek, der für die FWV in der Verbandsversammlung des Regionalverbands Neckar-Alb sitzt. Diese tagte gestern in der Lichtensteinhalle in Unterhausen und beschäftigte sich unter anderem mit dem Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (Ikena) für die Region.

Rot leuchtet  der Wasserdampf des Zementwerks in Dotternhausen im Licht der untergehenden Sonne. Wie die Abwärme genutzt werden
Rot leuchtet der Wasserdampf des Zementwerks in Dotternhausen im Licht der untergehenden Sonne. Wie die Abwärme genutzt werden kann, das ist ein Thema des Ikena. Foto: dpa
Rot leuchtet der Wasserdampf des Zementwerks in Dotternhausen im Licht der untergehenden Sonne. Wie die Abwärme genutzt werden kann, das ist ein Thema des Ikena.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen