Aktuell Sport

1 800 Höhenmeter rauf und runter

LICHTENSTEIN. »Gutes Wetter haben wir bestellt, nur dieses Mal wurde es ausnahmsweise auch geliefert«, lacht ein entspannter Bürgermeister Peter Nußbaum unter blauem Himmel. Immerhin gehen am Samstagvormittag vor der Lichtensteinhalle 400 Läuferinnen und Läufer aus nah und fern an den Start zum zweiten Trail-Marathon über 50 statt 44 Kilometer mit einer Höhendistanz von 1 800 Meter. Wer es entspannter mag, wählt den Halbmarathon über 22 Kilometer und 1 000 Höhenmeter.

Beste Stimmung beim Start zum Lichtensteiner Trail-Marathon. Rechts die späteren Sieger Lukas Nägele (Startnummer 670) und Maria
Beste Stimmung beim Start zum Lichtensteiner Trail-Marathon. Rechts die späteren Sieger Lukas Nägele (Startnummer 670) und Maria Koller (649). FOTO: KOZJEK
Beste Stimmung beim Start zum Lichtensteiner Trail-Marathon. Rechts die späteren Sieger Lukas Nägele (Startnummer 670) und Maria Koller (649). FOTO: KOZJEK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen