Aktuell Neckar/Erms

»Wir brauchen dringend mehr Platz«

METZINGEN. Im November wird die Metzinger Diakonie- und Sozialstation in ihre neuen Räume im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Firma Krämer in der Heinrich-Heine-Straße einziehen. »Unsere Arbeit wird immer umfangreicher, wir brauchen mehr Personal und deshalb auch dringend mehr Platz«, nennt der Vorsitzende der Station, Dieter Hauswirth, die Gründe für den Umzug, der nicht gerade billig wird. 500 000 Euro hat das Gebäude gekostet, »das ist ein finanzieller Kraftakt für uns«.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen