Aktuell Unterhaltung

Vorleser für Uracher Lesernächte gesucht

Zwei Mal 30 Minuten Literatur: Vom 2. bis zum 7. Juli laufen im Uracher Stiftshof wieder die Lesenächte.

Fühlen sich zwischen und mit Büchern eindeutig wohl: (v.l.) Heidemarie Pfeiffenberger, die die Idee der Lesenächte aus Tübingen
Fühlen sich zwischen und mit Büchern eindeutig wohl: (v.l.) Heidemarie Pfeiffenberger, die die Idee der Lesenächte aus Tübingen nach Bad Urach gebracht hat, Kulturreferats-Leiter Thomas Braun und die Leiterin der Stadtbücherei in der Schlossmühle, Silke Schönherr. FOTO: FINK
Fühlen sich zwischen und mit Büchern eindeutig wohl: (v.l.) Heidemarie Pfeiffenberger, die die Idee der Lesenächte aus Tübingen nach Bad Urach gebracht hat, Kulturreferats-Leiter Thomas Braun und die Leiterin der Stadtbücherei in der Schlossmühle, Silke Schönherr. FOTO: FINK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen