Aktuell Natur

Trotz Besucher-Ansturm: Wie der Uracher Wasserfall geschützt werden soll

Ein Besucherlenkungskonzept für den bekannten Wasserfall ist geplant. Es soll zum dauerhaften Erhalt der Geotope mit ihrem Ökosystem beitragen.

Ein erster Schritt zu einem Besucher- lenkungskonzept im Naturschutz-gebiet Rutschen: Die Uracher Verwaltung hat beim  Wasserfal
Ein erster Schritt zu einem Besucherlenkungskonzept im Naturschutzgebiet Rutschen: Die Uracher Verwaltung hat beim Wasserfall elf »Verbotsschilder« aufstellen lassen, die an Besucher appellieren, die Wege nicht zu verlassen. Foto: Andreas Fink
Ein erster Schritt zu einem Besucherlenkungskonzept im Naturschutzgebiet Rutschen: Die Uracher Verwaltung hat beim Wasserfall elf »Verbotsschilder« aufstellen lassen, die an Besucher appellieren, die Wege nicht zu verlassen.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen