Aktuell Freizeit

Staatssekretär Dr. Patrick Rapp auf Sommerreise im Gebiet des Schwäbische Alb Tourismusverbands

Staatssekretär brachte auch Geld aus Stuttgart mit.

Staatssekretär  Dr. Patrick Rapp (links) auf Sommerreise im Gebiet des Schwäbische Alb Tourismusverbands (SAT). Vormittags war d
Staatssekretär Dr. Patrick Rapp (links) auf Sommerreise im Gebiet des Schwäbische Alb Tourismusverbands (SAT). Vormittags war der Tross im Haus des Tourismus in Bad Urach, wo Rapp einen 29 000-Euro-Scheck für die Weiterentwicklung der Alb-Card mitbrachte, nach dem Mittagessen schaute er sich die Outletcity Metzingen an. Im Bild: Oberbürgermeisterin Carmen Haberstroh, SAT-Geschäftsführer Louis Schumann, SAT-Vorsitzender Mike Münzing und Holy-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Bauer. Foto: Andreas Fink
Staatssekretär Dr. Patrick Rapp (links) auf Sommerreise im Gebiet des Schwäbische Alb Tourismusverbands (SAT). Vormittags war der Tross im Haus des Tourismus in Bad Urach, wo Rapp einen 29 000-Euro-Scheck für die Weiterentwicklung der Alb-Card mitbrachte, nach dem Mittagessen schaute er sich die Outletcity Metzingen an. Im Bild: Oberbürgermeisterin Carmen Haberstroh, SAT-Geschäftsführer Louis Schumann, SAT-Vorsitzender Mike Münzing und Holy-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Bauer.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen