Aktuell Kabarett-Tage

So witzig sind die Dettinger Kabarett-Tage gestartet

DETTINGEN. Eigentlich hätte Christoph Sonntag den Auftakt zu den 27. Dettinger Kabarett-Tagen machen sollen. Der Vertrag mit dem Waiblinger Mundartkünstler war bereits unterschrieben, die Freude über die Verpflichtung des Hochkaräters groß, doch dann stellte sich heraus, dass die Hochwasserschäden an der Schillerhalle für das Gastspiel nicht rechtzeitig zu beheben waren. Also fragte Ursula Haas, Leiterin des Dettinger Kulturamts, »Die Traufgängerinnen« an und hatte Erfolg. Mit ihrem Programm »Eine Albrevue 2.0« traten Susanne Wahl und Tochter Mona Weiblen im deutlich kleineren Bürgerhaus am Anger auf, das am Wochenende dann bis auf den allerletzten Platz ausverkauft war.

Ohne ein feuriges Kirschwasser aus besten Früchten von den heimischen Streuobstwiesen bekamen die »Traufgängerinnen« eine Portio
Ohne ein feuriges Kirschwasser aus besten Früchten von den heimischen Streuobstwiesen bekamen die »Traufgängerinnen« eine Portion schwäbische Maultaschen nicht runter. Der Auftakt der Kabarett-Tage 2017 in Dettingen war ein voller Erfolg. Foto: Till Börner
Ohne ein feuriges Kirschwasser aus besten Früchten von den heimischen Streuobstwiesen bekamen die »Traufgängerinnen« eine Portion schwäbische Maultaschen nicht runter. Der Auftakt der Kabarett-Tage 2017 in Dettingen war ein voller Erfolg.
Foto: Till Börner

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen