Aktuell Unglück

Schwerstarbeit für die Rettungskräfte in der Falkensteiner Höhle

Die zwei Männer, die am Sonntag trotz schlechten Wetters gut 600 Meter in die Falkensteiner Höhle vorgedrungen waren, sind gerettet. Wieso sie das Risiko eingingen ist noch unklar. Was ein Retter dazu sagt und wie die Aktion ablief.

Zwei Höhlenretter vor dem mächtigen Portal der Falkensteiner Höhle unterhalb von Grabenstetten, in der ein Höhlenführer und sein
Zwei Höhlenretter vor dem mächtigen Portal der Falkensteiner Höhle unterhalb von Grabenstetten, in der ein Höhlenführer und sein Kunde eingeschlossen waren. Foto: Thomas Füssel
Zwei Höhlenretter vor dem mächtigen Portal der Falkensteiner Höhle unterhalb von Grabenstetten, in der ein Höhlenführer und sein Kunde eingeschlossen waren.
Foto: Thomas Füssel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen