Aktuell Neckar/Erms

Riederich braucht einen langen Atem

RIEDERICH. Die Erwartungen sind verhalten. Angesichts der Finanzkrise geht Riederich davon aus, dass sich auch in diesem Jahr relativ wenig auf dem sogenannten Baldauf-Areal bewegt. Seit zwei Jahren schon versucht die Gemeinde, mit Unterstützung von Investoren die mitten im Ort liegenden Grundstücke zu veräußern. Bislang mit wenig Erfolg. Teilbereiche will Riederich jetzt selbst verkaufen, nachdem das Metzinger Unternehmen Immobilienwerk aus dem Projekt ausgestiegen ist und Riederich derzeit neue Investoren sucht.

Die Bäume, die später einmal die grüne Mitte des Neubaugebietes bilden, sind längst gepflanzt: Doch die Vermarktung der geplante
Die Bäume, die später einmal die grüne Mitte des Neubaugebietes bilden, sind längst gepflanzt: Doch die Vermarktung der geplanten Häuser auf dem sogenannten Baldauf-Gelände in Riederich verläuft nach wie vor schleppend. Erst zwei Gebäude sind gebaut. GEA-FOTO: FÜSSEL
Die Bäume, die später einmal die grüne Mitte des Neubaugebietes bilden, sind längst gepflanzt: Doch die Vermarktung der geplanten Häuser auf dem sogenannten Baldauf-Gelände in Riederich verläuft nach wie vor schleppend. Erst zwei Gebäude sind gebaut. GEA-FOTO: FÜSSEL

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen