Aktuell Gesellschaft

Neugreuth: Stadtteil zweiter Klasse?

METZINGEN. Im Vordergrund: die ramponierte Florianstraße. Hauptverbindung durch das Neugreuth, befahren auch von Fahrrädern, Bussen und Lieferverkehr. Eine Liste mit exakt 701 Unterschriften, fast alle aus dem rund 2 000 Einwohner großen Ortsteil, haben Dieter Wöhrle und Rolf Schulz gestern an OB Dr. Ulrich Fiedler übergeben. Dazu eine ganze Seite Schadensfotos. Die Liste hatte sich binnen drei Wochen gefüllt. Ziel der Aktion: vom Verwaltungschef zu fordern, die Florianstraße, die den »schlechtesten Belagszustand aller Metzinger Straßen« habe, vorrangig zu sanieren.

Arg ramponierte Florianstraße. Schlechte Straßen gibt es allerdings quer durch die Stadt. FOTOS: PFISTERER
Arg ramponierte Florianstraße. Schlechte Straßen gibt es allerdings quer durch die Stadt. Foto: Markus Pfisterer
Arg ramponierte Florianstraße. Schlechte Straßen gibt es allerdings quer durch die Stadt.
Foto: Markus Pfisterer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen