Aktuell Kunstwerk

Muttergottes auf der Mondsichel in Rübgarten

PLIEZHAUSEN-RÜBGARTEN. Die äußerlich unscheinbare Rübgartener Pfarrkirche beherbergt mit ihrem Flügelaltar ein kunsthistorisches Kleinod. Weil Rübgarten »Rittergut« war, in dem nach der Reformation keine »Bilderstürme« wüteten, ist es ein Glücksfall, dass der jetzt fünfhundert Jahre alte Altar nicht nur diese Zeit unverändert überstanden hat, sondern unbeschädigt auch viele kriegerische Zeiten, insbesondere den Dreißigjährigen Krieg 1618 bis 1648. Einzig die oben im Schrein zu lesende Inschrift »Gott allein die Ehr« dürfte nachträglich in protestantischer Zeit als Ergänzung dazugekommen sein.

Der Flügelaltar Rübgarten. FOTO: BAUER
Der Flügelaltar Rübgarten. FOTO: BAUER
Der Flügelaltar Rübgarten. FOTO: BAUER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen