Aktuell Ausstellung

Mit Kelch, Kreuz, Koran und Kaftan

Noch bis Juni: »Religiöses Leben in Wannweil« auf zwei Etagen im Rathaus. Viele historische Stücke dabei

Für heutige Begriffe ein Kitschbild aus dem frühen 20. Jahrhundert. Damals wurden sie »Schlafzimmerbilder« genannt. Dieses hing
Für heutige Begriffe ein Kitschbild aus dem frühen 20. Jahrhundert. Damals wurden sie »Schlafzimmerbilder« genannt. Dieses hing wohl gegen 1912 in einem Wannweiler Schlafzimmer. Es heißt »Jesus in den Ähren«. Solche Schlafzimmerbilder hatten überlanges Breitformat, das so genannte Handtuchformat. Das passte gut über die Ehebetten. FOTOS/REPROS: RITTGEROTH Foto: Ralf Rittgeroth
Für heutige Begriffe ein Kitschbild aus dem frühen 20. Jahrhundert. Damals wurden sie »Schlafzimmerbilder« genannt. Dieses hing wohl gegen 1912 in einem Wannweiler Schlafzimmer. Es heißt »Jesus in den Ähren«. Solche Schlafzimmerbilder hatten überlanges Breitformat, das so genannte Handtuchformat. Das passte gut über die Ehebetten. FOTOS/REPROS: RITTGEROTH
Foto: Ralf Rittgeroth

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen