Aktuell Stromnetz

Metzingen auf dem Weg zum eigenen Stromnetz

METZINGEN. Sie hat weiterhin den 1. Januar 2016 im Blick. Ein Datum, an dem sie festhält. Bis dahin will die Stadt das Stromnetz von der EnBW übernehmen. Zwar käme es bei den Verhandlungen durchaus noch zu Irritationen, doch es gehe voran, holprig zwar, aber immerhin, erklärt die kaufmännische Leiterin der Stadtwerke Metzingen, Carmen Haberstroh, zurückhaltend, nachdem die Gespräche mit dem viertgrößten Energieversorger Deutschlands schon in der Vergangenheit nicht immer rund liefen.

Das Umspannwerk in Metzingen.
Das Umspannwerk in Metzingen. Foto: Andreas Fink
Das Umspannwerk in Metzingen.
Foto: Andreas Fink

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen