Aktuell Inklusion

Malend zusammenraufen

DETTINGEN/METZINGEN. Vier großformatige Bilder sind in den vergangenen drei Tagen im Jugendhaus in Dettingen entstanden. Gemalt von Kindern mit und ohne Handicap. Das Thema: »Wer möchte ich einmal sein?« Eine Gemeinschaftsaktion des Jugendhauses, der Schulsozialarbeit und der Offenen Hilfen der Bruderhaus-Diakonie, ermöglicht über eine Zuwendung der Stiftung der Volksbank Metzingen-Bad Urach.

»Wer möchte ich einmal sein?« Für die zehnjährigen Mario und Max eine einfach zu beantwortende Frage: Fußballer, am besten gleic
»Wer möchte ich einmal sein?« Für die zehnjährigen Mario und Max eine einfach zu beantwortende Frage: Fußballer, am besten gleich Mario Götze. Die Kunsttherapeutin Christine Thomas unterstützt sie im Dettinger Jugendhaus, ihre Vorstellungen in ein großformatiges Bild zu fassen, das zusammen mit anderen im März im Rathaus gezeigt wird. Foto: Thomas Füssel
»Wer möchte ich einmal sein?« Für die zehnjährigen Mario und Max eine einfach zu beantwortende Frage: Fußballer, am besten gleich Mario Götze. Die Kunsttherapeutin Christine Thomas unterstützt sie im Dettinger Jugendhaus, ihre Vorstellungen in ein großformatiges Bild zu fassen, das zusammen mit anderen im März im Rathaus gezeigt wird.
Foto: Thomas Füssel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen