Aktuell Schönbuchhexen

Junge Frauen hinter schaurig schöne Masken

WALDDORFHÄSLACH. Lange, gebogene Nase, jede Menge Warzen im Gesicht, im Mund ein paar Zahnstummel, ein stierer Blick aus grünen Augen – richtig gruselig sieht sie aus, die Schönbuchhexe. Und es gibt inzwischen nicht nur eine davon in Walddorfhäslach. Fast dreißig dieser schaurigen Gestalten »erhexen« den Ort, jedes Jahr vom 6. Januar, dem Häsabstauben, bis zum Aschermittwoch, wenn die Fasnet vorbei ist.

Die Masken der »Schönbuchhexen« aus Walddorfhäslach sind ganz schön gruselig anzuschauen.  Doch darunter verbergen sich  ansehnl
Die Masken der »Schönbuchhexen« aus Walddorfhäslach sind ganz schön gruselig anzuschauen. Doch darunter verbergen sich ansehnliche junge Frauen. Foto: Veit Müller
Die Masken der »Schönbuchhexen« aus Walddorfhäslach sind ganz schön gruselig anzuschauen. Doch darunter verbergen sich ansehnliche junge Frauen.
Foto: Veit Müller

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen