Aktuell Recht

Gleiche Köpfe, neue Adressen

Über die Auswirkungen der Notariats- und Grundbuchreform zum 1. Januar 2018 im Ermstal

Vom 1. Januar an wird sich gar nicht so viel ändern, zumindest nicht zum Schlechten, sind diese Rechts-Personen überzeugt. Im Bi
Vom 1. Januar an wird sich gar nicht so viel ändern, zumindest nicht zum Schlechten, sind diese Rechts-Personen überzeugt. Im Bild (von links) die Bezirksnotare Albrecht Salzer (Metzingen) und Martin Gierner (Bad Urach), die Verwaltungsleiterin des Uracher Amtsgerichts Katerina Dzajkoska und der Direktor des Amtsgerichts Albrecht Eißler. FOTO: FINK
Vom 1. Januar an wird sich gar nicht so viel ändern, zumindest nicht zum Schlechten, sind diese Rechts-Personen überzeugt. Im Bild (von links) die Bezirksnotare Albrecht Salzer (Metzingen) und Martin Gierner (Bad Urach), die Verwaltungsleiterin des Uracher Amtsgerichts Katerina Dzajkoska und der Direktor des Amtsgerichts Albrecht Eißler. FOTO: FINK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen