Aktuell Weintradition

Ganz schön schräge »Besede«

METZINGEN-GLEMS. Als ganz schön »schräg« lässt sich die Besenwirtschaft in der Lechstraße 1 in Glems gut beschreiben. Das ist ganz wörtlich zu verstehen, denn die schräge Ebene im Kuhstall ist weitgehend erhalten. Zwar wurde die Abflussrinne zubetoniert, aber sonst »befindet sich der Fußboden noch im Originalzustand«. Hierhin lädt jeweils im Herbst die Familie Schmauder zur »Besede em Stall« in uriger Atmosphäre.

Simone Merkel, geborene Schmauder (Zweite von rechts), die mit ihrem Bruder Frank (nicht im Bild) den Weinbesen gegründet hat, m
Simone Merkel, geborene Schmauder (Zweite von rechts), die mit ihrem Bruder Frank (nicht im Bild) den Weinbesen gegründet hat, mit Ehemann Martin und Sohn Elias, Schwägerin Kerstin (rechts) und deren Kindern Kati und Jan. Links Simones Schwiegereltern. FOTO: SANDER
Simone Merkel, geborene Schmauder (Zweite von rechts), die mit ihrem Bruder Frank (nicht im Bild) den Weinbesen gegründet hat, mit Ehemann Martin und Sohn Elias, Schwägerin Kerstin (rechts) und deren Kindern Kati und Jan. Links Simones Schwiegereltern. FOTO: SANDER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen